8 Euripides und der große Krieg : [1] Collection home page

Browse
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 1 of 1
PreviewIssue DateTitleAuthor(s)
2019Euripides und der große KriegKuch, Heinrich
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 1 of 1
Subscribe to this collection to receive daily e-mail notification of new additions RSS Feed RSS Feed RSS Feed

Der vorliegende Band vereint eine Anzahl von Beiträgen, die zu verschiedenen Anlässen entstanden und in unterschiedlichen Publikationsorganen veröffentlicht worden sind. Sie beziehen sich indessen alle auf Euripides und seine zerstrittene Welt des 5. Jahrhunderts, im Versuch, an einigen Beispielen ein Thema zu erörtern, das im Euripideischen Werk eine grundsätzliche Bedeutung hat. Es ist das Thema des großen Krieges, den die Peloponnesier und Athen von 431 bis 404 gegeneinander führten.


Heinrich Kuch (1931 in Berlin geboren) hat an der Humboldt- Universität zu Berlin Klassische Philologie studiert (1949-54). Darauf erhielt er die Chance, an verschiedenen Projekten der Berliner Akademie der Wissenschaften zu arbeiten (1954-88), wobei er 1962 mit einer Wortgeschichte (φιλόλογος) promovierte und sich 1970 mit Untersuchungen zu Kriegsgefangenschaft und Sklaverei bei Euripides habilitierte. Von 1988 bis 1994 war er professor ordinarius für Klassische Philologie an der Humboldt-Universität. Er arbeitet vor allem zum griechischen Drama und zum antiken Roman.